Baumformen, Unterlagen

Obst kann auf unterschiedlichen Unterlagen wachsen. Was bedeutet Unterlage?

Bei einer Veredelung = Verbindung von Unterlage (Wurzelbildung) und Reiser (= Sorte)

können durch die Auswahl bestimmter Unterlagen die Wuchsgröße bestimmt werden.

  • Hochstämme: werden auf Sämlingen, A 2 oder M 25 Unterlagen veredelt. Die Hochstämme benötigen einen Pflanzabstand von ca. 9 Metern
  • Halbstämme: werden auf M 25 und M 111 Unterlagen veredelt. Sie benötigen zwischen 5 und 9 Metern Pflanzabstand zum nächsten Baum.
  • Busch: wird auf M 7 & MM 106 Unterlagen veredelt. Sie benötigen 4 Meter Pflanzabstand
  • Spindelbusch: werden auf MM 106, M 26 und M 9 veredelt. Für die niedrigste Baumform werden nur 2 bis 3 Meter Pflanzabstand benötigt.

Generell: je kleiner das Wurzelvolumen, desto anfälliger der Baum gegenüber Wühlmausverbiss, Trockenheit und auch Krankheiten. Ein Hochstamm mit vielen und tiefen Wurzeln kann Trockenheit besser verkraften als ein kleinwachsender Baum.

Bäume können durch Schnitt auch klein gehalten werden. Für richtige Schnittmaßnahmen ist ein Kurs im Gartenbauverein oder das Einholen von Profis ratsam.

xx Schnittregeln:

1. Schnitt bedeutet Wachstum

2. Wassertriebe (vertikal stehende Triebe) entfernen

3. Haupttriebe (Mitte) immer am höchsten stehen lassen, da an der höchsten Stelle der meiste Saft steht.

4. altersabhängiger Schnitt: junge Bäume zur Krone schneiden, ältere Bäume für ausgeglichene Trieb- und Fruchtbildung

 

0

Your Cart