Vielfalt statt Einfalt

Die Monokulturen wie man es am Mais in einigen Gegenden kilometerlang sieht schaden der Biodiversität;
Wo finden die Bienen etwas Nektar?
Wo können sich Schmetterlinge ansiedeln?

Wir wollen entgegen der Monokultur eine Vielfalt schaffen!

 

Was wir machen?
– verschiedene Arten und Sorten von Gemüse anbauen
– die Mischkultur nutzen, um gegenseitige positive Effekte zu nutzen
Sät man z.B. Karotte neben Zwiebel, so halt die Karotte die Zwiebelfliege fern und der Lauch die Möhrenfliege.
– Blühstreifen ansäen
– einfach mal was stehen lassen (bestimmte Bienen überwintern in Sonnenblumenstängel)

Wir finden das stark. Die Natur ist intelligent und wir nutzen dies in unserem Anbau, ganz ohne Pflanzenschutzmittel gehts auch!

 

Kennst du den Indianergarten, auch Milpa genannt?

Das ist eine Mischkultur: der Kürbis deckt den Boden ab, die Bohne kletter am Mais hoch.

 

 

0

Your Cart