Balkonien – Sommersorten jetzt noch aussäen

Nun sind die Eisheiligen rum und die Tomaten und weitere Fruchtgemüse dürfen schon die Sonne auf Balkonien geniessen. Jedoch gehts jetzt erst so richtig los – wir können im Mai noch so einiges aussäen:

die Schnittsalate gehen noch bis August. Wir haben ein spezielles Saatband, dass einfach nur in den erdebefüllten Balkonkasten gelegt wird, etwas Erde darauf, angiessen, abwarten und ernten!

die Kapuzinerkresse bis Anfang Juni

der Basilikum eigentlich das ganze Jahr, ebenso die Kresse

Mir gefällt der Griechische Basilikum mit seinem buschigen Wuchs und kleinen Blättern besonders gut!

Ich bereite jetzt erst das Indianerbeet vor: eine Mischung aus Bohnen, Mais und Kürbis.

Die Mayas hatten das schon gemacht und nannten es Milpa. Das besondere an dieser Mischkultur ist, dass der Kürbis den Boden abdeckt und vor Verdunstung schützt, die Bohne am Mais entlang ranken kann und sich durch Symbiose mit Knöllchenbakterien Luftstickstoff in pflanzenverfügbaren Stickstoff umwandelt und den starkzehrenden Mais mit Power versorgt. Wichtig dabei ist, das man mit der Bohnenaussaat etwas später beginnt, da der Mais eine längere Zeit braucht, um zu wachsen.

Beim Spinat gibt es besondere Sommersorten, wie etwa den Gamma von Sativa. Solche Sommersorten sind schoßfest, dh. sie schießen nicht so schnell, gehen also nicht so schnell in Blüte wie etwa Frühjahrs- und Herbstsorten.

Weitere Sommersorten von Kohlrabi usw. findet ihr im Onlineshop

Viel Spaß beim Gärtnern!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart