Denk an dich

Eigentlich habe ich mir das Rezept zum Herstellen von Waschmittel aus dem Internet geholt, damit ich Plastik spare. Dann ist mir aufgefallen, dass das Rezept aus 4 Zutaten besteht, die teilweise sehr günstig sind. Also spare ich mir auch noch Geld. Und dann dacht ich mir so: was 2 Liter Wasser auf 90 g Soda- & Kernseife-Gemisch? Ich schleppe quasi ständig nur Wasser vom Geschäft in die Wohnung. Davon abgesehen wieviel Sprit verbraucht wird, wenn das Waschmittel von der Produktionsstätte via Regionallager bis hin zum Laden transportiert wird. Ei ei ei… also zusammengefasst spare ich

  • Verpackung (Plastik oder Pappkarton)
  • Transport
  • Geld

Vorab noch was: Wem es wichtig ist, dass die Wäsche – wochenlang – gut riecht ist hier falsch. Was ich aber bieten kann ist ein Weg um nicht nur zu Sparen sondern auch um sich selbst was Gutes zu tun. Darauf bin ich aber erst gekommen als ich von meiner positiven Erfahrung mit dem selbstgemachten Waschmittel erzählt habe. Ich weiß nicht, ob es aus Kostengründen oder aus „Haltbarkeits“-Gründen ist. Jedenfalls werden nur zu gerne irgendwelche synthetischen Duftstoffe verwendet, damit deine Wäsche gut riecht. Vor allem empfindliche Haut kann negativ auf Inhaltsstoffe der „konventionellen“ Waschmittel reagieren. Also warum nicht die Natur nutzen und Pflanzenöle statt synthetisch hergestellte Duftstoffe verwenden? Die Haut und deinen Körper schonen? Genauso wie die Haut Wasser und Salz abgibt, kann sie auch verschiedene Stoffe aufnehmen. Also Finger weg von der Chemie =D DENK AN DICH!

Gesagt getan. Für das Waschmittel brauchst du nur

  • 40 g Soda
  • 30 g Kernseife (geraspelt)
  • 2 Liter Wasser (ich filtiere es, das kalkhaltige Wasser von hier ist nicht so toll)
  • und ein paar Tropfen Ätherisches Öl (mein Favorit ist Orange)

Sei vorsichtig beim Mischen. Das Soda ist sehr fein und gelangt schnell in die Luft und wenn du zu nah darüber stehst auch in deine Nase und Soda ist reizend.

Die Kernseife gibt es zu 60 g plastikfrei zu kaufen. Ich hab sie halbiert und durch meine Nuss-Handreibe gejagt. Ging super fix und geraspelt löst sie sich schneller im Wasser auf als im ganzen Stück (logisch 😉 ).

Soda und geraspelte Kernseife schon mal kurz vormischen und ab in ein Gefäß das hitzebeständig und min. 2 Liter fasst. Das filtrierte Wasser aufkochen und „piano“ zur Soda-Seifen-Mischung geben. Schön umrühren und dann erst mal abwarten…

Ich bereite das abends vor.

Am nächsten Tag erhältst du ein „schnittfestes“ Gelee. Nicht wundern. Irre Konsistenz, aber mit einem Pürierstab ist alles super schnell zu einem flüssigen Waschmittel gemixt. Dann nach belieben noch ätherische Öle reintropfen und fertig ist das supergünstige Waschmittel.

Ich komm auf ca. 80 Cent für 2 Liter Waschmittel. Ist doch klasse – was sind deine Erfahrungen?

Reicht für 13 Waschgänge.

150ml pro Waschgang reichen bei normaler Verschmutzung aus!

Das Original Rezept ist von smarticular.net

Anmerkung: unser Wasser ist so kalkhaltig, das ich generell immer Essigsäure mit beim Waschen dazu gebe. Wichtig hierbei: ins Weichspülerfach geben, sondern heben sich Lauge und Säure während des Waschvorgangs auf und das Waschergebnis lässt zu wünschen übrigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart