Raritäten-Tomatentarte

Tarteteig

  • 200 g Bio-Dinkelmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 4 Stängel Bio-Thymian
  • 100 g Bio-Butter
  • 3 EL Wasser

Frischkäse-Füllung

  • 400 g Ricotta oder eine Mischung aus 200 g Quark und 200 g Frischkäse (ich benutzte körnigen)
  • 100 g Feta in kleine Würfel geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Bio-Honig
  • 1 TL Bio-Thymian
  • Schale einer halben Bio-Zitrone Alternativ einen Schuss-Bio-Zitronensaft
  • Pfeffer
  • Salz

Tomaten oben drauf:

  • ca. 500 g Bio-Tomaten-Raritäten frisch, bunt gemischt
  • nach Belieben frischer Basilikum

Zubereitung

Zubereitung des Teiges

  • Dinkelmehl mit Butter, Salz, Pfeffer und Thymian zu einem Teig vermengen, Kugel formen und 30 min im Kühlschrank ruhen lassen
    • Tarteform gut einfetten, ausgerollten Teil zu einem Kreis schneiden und die die Form legen
  • Statt des Blindbackens (Bohnen auf Teig verteilen) habe ich einfach ein paar Löcher mit einer Gabel reingestochen – 20 min auf 200°C Ober- und Unterhitze nach dem Vorbacken kommt die Quark-/Frischkäsemischung und die Tomatenscheiben drauf
  • Nochmal ca. 15 min backen
  • Warm oder gekühlt genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart