Gartenplan 2019

Na hast du dir schon Gedanken gemacht was du in 2019 aussäst und pflanzt? Ich will dir helfen einen Gartenplan zu erstellen. Im Erwerbsanbau nennt man es Anbauplanung. Es geht drum den Platz, den man hat effizient zu nutzen. Was mir persönlich ein großes Anliegen ist neben der „Effizienz“ – das ist die Nachhaltigkeit.

Schritt 1

Messe dein Beet aus 😉 Also klar muss man vorher wissen wie groß das Beet ist. Dann kann man das Beet noch in Einzelbeete einteilen. Am wichtigsten dabei ist: genügend Platz für das Ernten und Pflegen zu berücksichtigen.

Schritt 2

Wähle deine Lieblingsgemüse/-obst/-blumen/-kräuter aus. Hier ein Beispiel:

  • Tomate
  • Basilikum
  • Gurke
  • Ringelblume

Schritt 3

Beachte die Pflanzabstände und Pflanzzeiten: so werden Gurke und Tomate erst ab Mitte Mai ins Freiland gepflanzt. Überlege dir was du davor noch auf das Beet pflanzen willst. Salat, Kohlrabi und Radies bieten sich aufgrund ihrer kurzen Kulturdauer an – man nennt dies dann „Vorkultur“.

Wenn du mehr Informationen und einen Gartenplan für ein kleines Beet willst, dann melde dich bei meinem Newsletter an




Ich bin einverstanden, dass meine E-Mailadresse gespeichert wird. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nutzt ausschließlich dazu mich regelmäßig per Newsletter anzuschreiben. Es ist jederzeit möglich den Newsletter abzubestellen und damit wird meine E-Mailadresse gelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart